Baguetteteig falten

10 Kommentare

  1. Danke für die vielen Tipps! Bisher waren meine Brote eher Meteoriten oder mit viel Hefe nur am 1.Tag essbar…Die Baguetts waren dank der Falttechnik und des langen Prozederes unvergleichlich gut. Brotbacken ist wirklich eine Kunst. Ich freue mich schon auf den nächsten Versuch. Herzliche Grüsse, Uli

  2. URSULA PICHELHOFER

    lieber dietmar!

    wie du auf dem bild sehen kannst, deine feiglinge sind auf anhieb gelungen, das silvesterbuffet somit schon jetzt gelungen!
    danke für deine tollen rezepte und dass du sie mit uns hobbybäckern teilst!
    einen guten rutsch ins neue jahr!
    lg uschi

  3. URSULA PICHELHOFER

    hallo dietmar!

    mach gerade die feiglinge nach, hab mich nur gefragt ob ein bischen fett dabei sein darf, krume und frischhaltung ist doch besser, oder braucht das der teig bei der langen kühlen gare nicht!
    lg uschi

  4. Lieber Dietmar,

    super – da freu ich mich drauf!!

    Sorry, dass ich so vorschnell war :-)

    LG Eva

  5. danke für dieses Video!

    Wie viel Teig ist das (finde ich das Rezept auch irgendwo?)?
    Und wie geht es danach weiter; wie formst du es länglich?

    LG Eva

Kommentar schreiben

Hast du das Rezept nachgebacken?
Hier kannst du ein Foto von deinem Backergebnis hochladen!
(Format: JPG, maximal 800 KB)

Bild hinzufügen (optional)