Artikel drucken


Biertreber Wurzelbrot

Datum: 18. Juni, 2017 | Kategorie: Aktuell, Brot und Gebäck aus D-A-CH

at-biertreber-wurzelbrot-01-titel

Aus Biertrebern verschiedene Brote zu backen, das steht schon lange auf der Wunschliste zum Nachbacken aber was sind eigentlich Biertrebern? Mit Trebern bezeichnet man in der Lebensmittelbranche die ausgelaugten Rückstände des Malzes bei der Bierherstellung.

 

Herstellung von TREBERN:

In Mälzereien wird Gerste durch einweichen und keimen biologisch aufgeschlossen. Während diesem Vorgang wird die enthaltene Stärke teilweise in Zucker umgewandelt – aus Gerste wird Malz gewonnen.
Bei der Weiterverarbeitung in der Brauerei wird um die gewünschte Struktur zu erhalten das Malz von Einmaischen geschrotet. Während dem Maischprozess wird die restliche Stärke in Zucker umgewandelt.

Beim späteren Läutern entsteht folgender Arbeitsschritt: Der Sud fließt durch den Malzkuchen (Treberkuchen) am Boden des Läuterbottichs, der wie ein Filter wirkt und die Schwebstoffe aus dem Sud zurückhält. Alle Feststoffe aus der Maische scheiden als Treber aus und die gewonnene, klare Flüssigkeit wird anschließend als Würze zur Bierherstellung verwendet.

 

Rezept für ein Teiggewicht von 1934g / 6Stk TE 322g

 

Sauerteig:

TT: 25-27°C      RZ: 15-18Std

 

Hauptteig:

Zutaten kurz vermischen und 30 Minuten zur Autolyse stehen lassen

 

Anleitung:

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf HOME BAKING BLOG - http://www.homebaking.at

Artikel drucken