Brotatelier

 

Kruste&Krume eröffnet das 1. Brotbackatelier in Wien und startet dafür eine Crowdfunding Kampagne. Das große Brotfestival findet am 10. März 2018 statt. 

Das Brotfestival Kruste&Krume hat bereits zweimal in Wien stattgefunden. Der überwältigende Erfolg war Ansporn für Barbara van Melle große Pläne zu machen und Kruste&Krume weiter zu entwickeln. 

 

Kruste&Krume Brotbackatelier

Für alle Brotbackbegeisterten eröffnet sie nun gemeinsam mit Bäckermeister Simon Wöckl  das 1. Wiener Brotbackatelier! Ein Brotbackatelier mitten in Wien, für alle, die das Handwerk erlernen und den Duft von frischem Brot in den eigenen vier Wänden nie mehr missen wollen.

Kochstudios gibt es in Wien viele, was bisher gefehlt hat, ist ein professionell ausgestattetes Brotbackstudio –  mit Bäckertafeln, Gärschrank, Profiteigkneter und Teigteiler. Eine ganz besondere Werkstatt, in der sich alles um das Bäckerhandwerk dreht. Die Kurse werden vom Kruste&Krume Team geleitet und von „Gastbäckern“ aus dem Netzwerk .

 

Kruste&Krume Crowdfunding Kampagne auf Startnext

Um die großen Pläne Wirklichkeit werden zu lassen, wird Unterstützung gebraucht. Bis Ende November läuft die Crowdfunding Kampagne auf Startnext. Mit vielen tollen Dankeschöns, zum Verschenken für Weihnachten und natürlich zum Selbstbehalten.

Und hier geht es zum Kruste&Krume Crowdfunding: https://www.startnext.com/krusteundkrume

 

Brotfestival Kruste&Krume 2018

UnterstützerInnen der Kampagne können zum Beispiel schon jetzt Brotbackworkshops buchen, Kruste&Krume Member werden  und ermäßigte Eintrittskarten für das große Brotfestival Kruste&Krume erwerben, das am 10. März 2018 wieder im Kursalon Hübner über die Bühne gehen wird.

 

 

Homebaking – Workshop mit Manfred Schellin und Dietmar Kappl

 

Wilde Hefen und weiche Teige

Zusammen mit Schelli backe ich Brote mit grobporiger Krume, rescher Kruste und herrlichem Geschmack. Der Schwerpunkt dieses Workshops bezieht sich auf Weizensauerteig (mediterrane Brote, Ciabatta, Fougasse, Wurzelbrot und verschiedene Baguette Variationen). 

 

 

Termin:

  • 27. April 2018  12.00 – 20.00 Uhr (Kosten 195 Euro)
  • 28.April 2018     9.00 – 17.00 Uhr (Kosten 195 Euro)

Inklusive Rezeptmappe, Mittagsverpflegung, Getränke und Mitnahme der Backwerke

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

8 Kommentare

  1. Hubert

    Hallo Dietmar,
    habe mich soeben für den Workshop mit dir angemeldet! Genaueres bekommt man dann per email mitgeteilt, nehme ich an, oder (genauer Ort, usw…)?

    Beste Grüße!

    Hubert

  2. jan

    Hallo Dietmar

    Ich habe die crowdfunding auch etwas unterstützt, da ich die Idee super finde.
    Schade dass zu den Zeitpunkt schon zuviele bei uns Urlaub haben. Sonst hätte ich mir den Spaß bestimmt auch gegönnt. 😀 aber mir bleibt ja Weinheim :-D. Ich hoffe das Ziel der crowdfundingaction wird erreicht!
    LG Jan

  3. Marcell

    Lieber Dietmar, wo kann man denn detaillierte Infos für diese Workshops finden…? (Ort, Anmeldung, usw…) hast du einen Link?

    Danke!

Kommentar schreiben

Bild hinzufügen (optional)