Burek süß

Wenn schon ein Burekrezept im Blog erscheint, dann muss auch noch die süße Variante herhalten. Eigentlich ist die süße Variante mit unserem gezogenen Apfelstrudel zu vergleichen, jedoch die Idee mit der runden Methode finde ich klasse.

Für die Runde Version wird die gleiche Teigmenge (siehe hier) hergestellt. Ein süßes Burek wird aus zwei Teigstücken mit einer Teigeinlage von 190g hergestellt.

Für die Herstellung ein Teigstück dünn ausziehen, füllen und wie auf dem Video gezeigt zusammengefaltet. Anschließend ein zweites Teigstück dünn ausziehen und mit dem ersten gefüllten Stück belegen. Danach ein weiteres mal die Füllung auftragen und zusammenfalten.

Gebacken wird das süße Burek bei 240°C goldgelb gebacken. Zum auskühlen wird das Burek auf dem Blech gewendet. Durch das ausdampfen auf der Rückseite erlangt das Burek eine gleichmäßige Oberfläche und kann im Anschluss gleichmäßiger geschnitten werden.

Rezepte für unterschiedliche Füllungen

Apfelfüllung

300gApfelsaft
50gRohrzucker
3gZitronensaft
35gMaisstärke
400gApfelstücke klein-würfelig geschnitten
Zimt zum abschmecken

Maisstärke mit 20% des Apfelsaftes anrühren. Den restlichen Apfelsaft mit Zucker, Zimt und Zitronensaft aufkochen. Anschließend den mit Maisstärke angerührten Apfelsaft einrühren und abermals aufkochen. Zum Schluss Apfelstücke vorsichtig unterheben.

Sauerkirschfüllung

300gKirschsaft
30gMaisstärke
45gRohrzucker
300gSauerkirschen
Zimt

Sauerkirschen gut abtropfen lassen, abmessen und gegebenenfalls mit Fruchtsaft aufmischen. Wie auch bei der Apfelfülle eine kleine des Saftes mit der Maisstärke anrühren. Den restlichen Kirschsaft mit Zucker und Zimt aufkochen und mit der angerührten Maisstärke abbinden. Zum Schluss Kirschen einrühren und nochmals gut aufkochen.

Beerenfüllung

500ggefrorener Beerenmix
(Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren,..)
150gRohrzucker
9gPektin
2gZitronensaft
Prise Salz

Rohrzucker, Salz und Pektin trocken mischen. Anschließend die Zuckermischung mit der gefrorenen Beerenmischung und Zitronensaft mind. 3 Minuten aufkochen.


Videoanleitung zur herstellung vom süßen Burek