Bauernbrot „geschupft“

  Bei diesem Brotlaib versuchte ich einige Ideen auf einmal einzubringen und eine davon war die Aufarbeitung des Brotteiges. So wurde nach dem […]

Dinkelseelen und Dinkelknauzen

  Weil es auch einige traditionelle Dinkelgebäcke gibt, möchte ich gerne ein solches als nächstes versuchen. So sind es z.B. im Süddeutschen Raum […]

Dinkelsemmel

  Da in einem meiner letzten Beiträge Handsemmel vorkamen, und diese sehr stark zum nachbacken anregten, habe ich mich nun für Dinkelsemmel […]

Schrotling

Das  nächste Brot das ich euch vorstellen möchte, ist der Schrotling. Der Schrotling ist ein Spezialbrot, das einige besondere Merkmale aufweist. Etwa die […]

Halbweisses

Das Halbweisse ist ein Weizenmischbrot, wo der Weizenanteil meistens 90 – 50% beträgt – der Roggenanteil entstprechend 10 – 50%. Die Frischhaltung […]

Graubrot

Das Graubrot ist ein Roggenmischbrot, das in einer Toastform gebacken wurde. Um eine Rissbildung an der Oberfläche zu bekommen, ist eine trockene […]

Handsemmel

Die Handsemmel ist das Meisterstück in der Kategorie Kleingebäck. Die Handsemmel ist ein handgewirktes, rösches, krustenreiches, sternförmiges Weizenkleingebäck. Zum Wirken mit der […]

Doppelt gebackenes Brot

Mein nächstes Brot widme ich der Unterbruch- oder Zweibackmethode. Die Unterbruchmethode – bez. Zweibackmethode ist eine überlegenswerte Methode, um Brot immer auf […]

Salzstangerl

Wer einmal etwas besonderes auf den Tisch bringen möchte, der sollte es einmal mit Salzstangerl versuchen. Salzstangerl eignen sich zu jeder Mahlzeit, […]

Ausgehobenes Krustenbrot

Ein Spezialbrot mit besonderer Teigführung ist das „Ausgehobene“. Die Gärzeit vollzieht sich im Teigkessel. Der Teig reift im Ganzen während der Teigruhe im Kessel. […]