Croissant formen

 

7 Kommentare

  1. cremecaramelle

    Hallo Dietmar,

    tolle Videos!!!
    Warum benutzt Du einen Rundstab zum Auswellen des Teiges und keine Teigrolle? ist die evtl. zu schwer und drückt die Teigschichten zu sehr zusammen? Welchen Durchmesser und welche Länge hat Dein Rundstab?

    Danke schon mal
    Irmgard

    • Hallo Irmgard,
      beim ausrollen von kleinen Teigstücken (auch kleine Plunderteige zum tourieren) hab ich mehr Gefühl!!! Man kann genau so ein Rollholz verwenden, aber ich schneller mit einem Rundholz ;-)
      Die beste Stärke von einem Rundholz wären 2,5-3cm und 35-40cm lang (bekommst du in jedem Baumarkt oder einfach den Besenstiel kürzen ;-) )
      Lg. Dietmar

  2. Ok, danke, das kann man sich gut merken. Also peile ich mal eine TA von so 160 an?

  3. Danke für die schnelle Antwort! Ok, dann mache ich meine viel zu groß! Ich probier’s mal aus mit den kleineren Maßen.

    Noch eine Frage: Welche TA hat der Croissant-Teig ungefähr bei T65 und welche bei normalem 550er?

    Danke!

    P.S.: Ein sehr cool durchgestylter Blog bzw. auch schönes Corporate Design der Videos!

    • Die TA sollte beim tourieren immer auf der festeren Seite sein, egal ob T65 oder 550er Mehl. Butter und Teig sollten die gleiche Konsistentz besitzen, denn nur so sind gleichmäßige Schichten beim tourieren möglich.
      Lg.

  4. Sehr cool, danke für das Video, Dietmar!

    Welche Maße benutzt Du für die Dreiecke? 14 cm Breite, 20cm Höhe?

    Ich glaube meine Teiglinge sind immer viel zu riesig.

Kommentar schreiben

Hast du das Rezept nachgebacken?
Hier kannst du ein Foto von deinem Backergebnis hochladen!
(Format: JPG, maximal 800 KB)

Bild hinzufügen (optional)