Mohnkuchen

 

5. Adventtag „Mohnkuchen“

 

Zutaten:

  • 200g Butter
  •    60g Staubzucker
  •    13g Vanillezucker
  •      2g Salz
  •        + Zitronenabrieb einer halben Zitrone
  • 160g Dotter (8 Stk)

 

 

Herstellung:

  • Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren.
  • Eigelb nach und nach einrühren.
  • Eiweiß mit zucker zu Schnee schlagen.
  • Anschließend werden beide Massen miteinander vermischt und der gemahlene Mohn und Mandelgrieß vorsichtig einmeliert.
  • Die angerührte Mohnmasse in Muffinsformen oder in einen Tortenring (Durchmesser 27 x 6 cm) füllen.
  • Gebacken wird die Mohnmasse bei 180C°.
  • Backzeit Muffin: 17-20 Minuten
  • Backzeit Torte: 45-50 Minuten

 

Nach dem auskühlen die Muffins mit heißer Ribiselmarmelade aprikotieren und mit Zuckerglasur glasieren. 

 

Schokoglasur:

 

Herstellung einer Schokoladenglasur:

  • Kristallzucker mit Wasser aufkochen.
  • Kuvertüre einrühren und mit dem Stabmixer kurz mixen bis die Glasur glänzend ist und eine homogene Konsistenz hat.
  • Die Schokoladenglasur auf ca. 50°C temperieren und die Muffins damit glasieren.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  1. Petra C.

    Hallo Dietmar, ich habe da mal eine allgemeine Frage zu Teigen mit Eiweißanteil: was bewirkt das ungeschlagene Eiweiß / was das geschlagene? Kann man ungeschlagenes Eiweiß einfach auch durch geschlagenes ersetzen und/oder umgekehrt?

    • Hallo Petra,
      ich nehme mal an die Frage bezieht sich auf Teig-Massen!
      Wenn ein Rezept mit geschlagenen Eiweiß angegeben ist, dann sorgt dies für die Lockerung (meist wird in solchen Rezepten auf die Beigabe von Backpulver verzichtet – daher schlägt man das Eiweiß schaumig und hebt es vorsichtig unter die Dottermasse).

      Lg. Dietmar

  2. Hubert Steininger

    Hallo Dietmar,

    ich nehme an, Blaumohn geht genauso?! Oder schmeckt der Kuchen dann anders?

    Beste Grüße aus Passau!
    Hubert

  3. Elisabeth

    Hallo Dietmar!

    Nachdem das ausgehobene Krustenbrot, die Topfen Kirsch Reindlinge gebacken wurden, kam gestern der Mohnkuchen dran. Herrlich saftig und trotzdem flaumig.

    Liebe Grüße Elisabeth

  4. Ulrike

    Hallo Dietmar,
    heute nachgebacken, allerdings habe ich Reste von der Weihnachtsbäckerei verbraucht. D.h. statt Mandelgriess gemahlene Walnüsse und dazu fein gehacktes Orangeat. Einen Teil habe ich in Weckgläsern, den Rest in einer 20er Form gebacken.Beide Male habe ich eine leichte Kuppel bekommen, deine sind ganz flach aufgegangen.
    Was habe ich falsch gemacht? Hätte ich den Rand nicht fetten, sondern besser mit Backpapier auslegen sollen?
    Viele Grüße
    Ulrike

    Über den Geschmack kann ich noch nichts sagen, die dürfen noch bis morgen, übermorgen ruhen.

  5. den habe ich nachgebacken und den Teig auf 2 Kuchenformen verteilt. Aprilkotiert mit Sauerkirschmarmelade und mit der Schokoglasur überzogen. Megalecker, das Zeug hat extrem hohes Suchtpotential…

  6. Volker

    Der sieht so toll aus und ich würde den so gern backen, aber ich bekomme einfach kein Mandelgrieß. Was könnte ich anderes nehmen?

  7. klari

    Hallo Dietmar,
    toll die Aktion mit den täglichen Weihnachts-Rezepten!
    Da ich Mohnfan bin lachte mich dieses Rezept an.
    Hier die Resultate (mit Schokoguß) wie immer sehr stimmig und saulecker!!!
    Danke!
    Gerüße Alex.

  8. Edgar

    Hallo Dietmar,
    wieder mal ein tolles Rezept. Die Herstellung der Glasur versteh ich nicht richtig…..
    Schokoglasur und die Muffins sind weiß ????
    LG
    Edgar

    • Kathinka

      Hallo Edgar,

      ich antworte einfach mal, ich denke die Schokoglasur ist eine Variante (leider kein Foto) die weiße Glasur auf den Bildern ist wohl eine Zuckerglasur wie am Ende der Anleitung steht:
      „Nach dem auskühlen die Muffins mit heißer Ribiselmarmelade aprikotieren und mit Zuckerglasur glasieren. “
      Und du hast Recht, die Rezepte sind wirklich klasse!
      Herzlichen Dank an Dietmar!!
      LG
      Kathinka

    • Edgar

      Oooohh, hat sich erledigt, habs nicht richtig gelesen……..:-)

Kommentar schreiben

Bild hinzufügen (optional)