Artikel drucken


Dinkelvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Datum: 06. Februar, 2019 | Kategorie: Brot und Gebäck aus D-A-CH, Aktuell

Auch Dinkelbrote können durch die Zugabe von Roggensauerteig ein noch besseres Aroma entfalten. Zusätzlich zum Aroma wird die Frischhaltung und die Schnittfestigkeit der Krume verbessert. Um den nussigen Geschmack der Sonnenblumen zu verstärken, werden diese zuvor im Ofen geröstet. 

 

Rezept für ein Teiggewicht von 1489g / 3 Stk zu je 496g

Brühstück:

Dinkelvollkornmehl & Salz mit kochendem Wasser übergießen und im Kneter klumpenfrei verkneten. Anschließend bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank bei 5°C lagern

 

Roggensauerteig:

Anstellgut, Wasser und Roggenmehl klumpenfrei verrühren und anschließend 12 Stunden reifen lassen. Gewünschte Teigtemperatur 27-28°C.

 

Hauptteig:

 

 Herstellung

Tipp: Wer gerne möchte, kann die Sonnenblumen durch Kürbiskerne & 1-2 grob geriebene Karotten ersetzten.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf HOMEBAKING BLOG - https://www.homebaking.at

Artikel drucken