Dampfl

Topfen-Kirschreinling

23. Adventtag Zutaten für den Ansatz: 250g Weizenmehl200g warme Milch (35°C)   20g Hefe Zutaten vermischen und 60 Minuten reifen lassen. Zutaten für den Hauptteig: 470g reifer Vorteig200g weiche Butter 250g Weizenmehl 200g Vollei (4Stk)  50g Topfen 20%  40g Kristallzucker     8g… weiterlesen

Schoko-Himbeerkuchen

22. Adventtag Zutaten: 215g temperierte Milch 215g Dinkelmehl 630 20g Hefe Zutaten verrühren und 60 Minuten reifen lassen. 285g Dinkelmehl 40g Dotter (2 Stk) 100g Honig 80g weiche Butter 10g Salz Kakao… weiterlesen

Bauernkrapfen

21. Adventtag Zutaten – Vorteig: 400g Weizenmehl Type 700300g Milch 35°C  40g Hefe      + eine Prise Zucker Zutaten miteinander vermischen und 60 Minuten reifen lassen. Zutaten – Hauptteig: 740g reifer Vorteig600g Weizenmehl Type 700100g Milch120g weiche Butter100g… weiterlesen

Schoko-Mandelkuchen

17. Adventtag  Zutaten: 215g temperierte Milch 215g Weizenmehl Type 700  20g Hefe Zutaten verrühren und 60 Minuten reifen lassen. 285g Weizenmehl Type 700  40g Dotter (2 Stk) 100g Honig  90g weiche Butter  10g Salz   5g Stollengewürz  80g ganze Mandeln… weiterlesen

Schoko-Butterkuchen

Nach einer kurzen Sommerpause geht es nun endlich wieder weiter und den Auftakt macht ein Kaffeekuchen der es geschmacklich und optisch in sich hat. Die  Rezeptur wird mit Honig anstelle von Zucker hergestellt, den dieser verleiht dem Gebäck einen besonderen Geschmack und… weiterlesen

Silvesterkuchen mit Punsch oder Glüwein

Für alle Leser gibt es vor Silvester noch ein schnelles und leckeres Kuchenrezept. Der Teig wird aus einem Dampfl, einer schaumig gerührten Buttermasse und etwas Dinkelmehl zubereitet. Um den Kuchen noch zu verfeinern wurde dieser mit Orangeat und Schokostückchen verfeinert. Nach dem Backen … weiterlesen

Gebackene Mäuse

Gebackenen Mäuse sind faustgroße Siedegebäcke, die schwimmend in Fett ausgebacken werden. Die Herstellung ist sehr einfach, da der Teig nach dem Kneten nicht geformt werden muss. Der süße Hefeteig wird nach dem Kneten 1x gefaltet und reift anschließend in einer… weiterlesen

Streuselkuchen

Eine sehr einfache und schnelle Variante in der Mehlspeisküche ist der Früchtekuchen. Für die Herstellung wird ein süßer Hefeteig zubereitet. Nach einer kurzen Teigreife wird dieser ausgerollt und anschließend in eine Backform gelegt. Dieser kann nun mit frischen Früchten oder auch gefrorenen Tiefkühlfrüchten belegt… weiterlesen

Eggerländer

Die Eggerländer sind in der Mehlspeisküche Aufgrund ihrer einfachen Herstellung sehr beliebt. Bei der Herstellung wird der Teigling zu einem runden Teigfleck ausgerollt und mit verschiedenen Füllungen auf der Oberseite ausgarniert. Besonders beliebt sind Eggerländer, wenn sie mit diversen Früchten belegt werden. Mit Marillen, Pflaumen,… weiterlesen

Mohnkipferl

Bei diesen Kipferln handelt es sich um eine Variante aus Briocheteig, die nach dem Teilen und Ausrollen mit einer gekochten Mohnfülle gefüllt werden. Die runden Teigkugeln werden zu ovalen Teigflecken ausgerollt und anschließend mit einer Mohnfülle gefüllt. Um eine feine Mohnfülle zu… weiterlesen

Nussschnecken

Als Basis für die Nussschnecken ist ein süßer Hefeteig vorgesehen. Im ausgerollten Zustand wird der Hefeteig mit einer Nussfüllungen versehen, aufgerollt und in Scheiben geschnitten. Nach dem Backen werden die Nussschnecken meist glasiert. Nussfüllung Zusammensetzung: HaselnüsseBiskuitbröselWasserZuckerGewürze Haselnüsse Haselnüsse werden geröstet, damit das Aroma… weiterlesen

Zuckerschnecken

Da ich die Mehlspeisküche stark vernachlässigt habe, werde ich in den nächsten Wochen abwechselnd immer zur Wochenmitte eine Mehlspeise veröffentlichen. Verschiedene Variationen vom Brioche, Fettgebackenem und Plunder werden uns die kommenden Wochenenden versüßen. Den Anfang der Viennoiserie wird das Brioche machen. Um nicht… weiterlesen