Artikel drucken


Turtle Bread

Datum: 22. April, 2019 | Kategorie: Brot und Gebäck aus D-A-CH, Aktuell

Wie sollte man sonst ein Brot nennen das aussieht wie eine Schildkröte? Wenn man es nicht weiß, könnte man meinen die Form des Brotes entsteht durch Schnitte. Falsch gedacht, denn hier wird einfach ein kleines Stück Teig zu einem dünnen Fleck ausgerollt und in einen gut bemehlten Gärkorb gelegt. Auf diesen Teigfleck kommt anschließend das geformte Teigstück – das war alles! Um eine Verbindung der ausgerollten Teigplatte mit dem Teigstück zu gewährleisten, empfehle ich den Teigling bei 4-6°C auf die kalte Gare zu stellen.

Rezept für ein Teiggewicht von 874g

Biga:

Alle Zutaten in der Knetmaschine 5 Minuten langsam vermischen und 12-15 Stunden bei Raumtemperatur (18°C) reifen lassen.

Hauptteig:

Mehl, Wasser und Biga kurz vermischen und zugedeckt 30 Minuten zur Autolyse stehen lassen.

Salz und Hefe beimengen und 8-9 Minuten langsam Mischen. Anschließend so lange schnell kneten bis sich der Teig vollständig vom Kesselrand löst.

Herstellung:

TIPP:

Wer Dekor-Schablonen besitzt, kann den Teigling vor dem Backen mit Roggenmalzpulver oder Kakao bestauben.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf HOMEBAKING BLOG - https://www.homebaking.at

Artikel drucken