Artikel drucken


Wurzel-Sepp

Datum: 29. Juni, 2019 | Kategorie: Brot und Gebäck aus D-A-CH, Aktuell

Bei diesen Sommertemperaturen will sich keiner wirklich in der Küche aufhalten und so passt das Rezept perfekt für diese Zeit. Als Vorteig wird der Biga verwendet und dieser kann entweder 12 Stunden bei Raumtemperatur oder 24 Stunden im Kühlschrank reifen.

Der anschließende Hauptteig wird nach dem Falten bei 4°C im Kühlschrank gelagert. Geformt und gebacken wird der Wurzelsepp nach einer Reifezeit von 12 Stunden. Diese kann aber nach Wunsch auch auf 36 Stunden verlängert werden. Bei einer so langen Teigreife empfehle ich aber die Hefemenge zu halbieren.

Rezept für ein Teiggewicht von 874g / 3 Stk zu je 291g

Biga:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig auskneten zu zugedeckt reifen lassen.

Hauptteig:

Reifen Biga mit Mehl und Wasser kurz vermischen und abgedeckt 30 Minuten zur Autolyse stehen lassen.

Salz und Hefe hinzufügen und 8-10 Minuten langsam mischen. Sobald sich der Teig von der Kesselwand löst, sollte der Teig noch weitere 1-2 Minuten schnell geknetet werden.

Herstellung:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf HOMEBAKING BLOG - https://www.homebaking.at

Artikel drucken