Max und Moritz

 

20. Adventtag „Max und Moritz“

 

Zutaten für Briocheteig:

  • 500g Weizenmehl
  • 200g Milch
  • 100g Butter
  •    50g Eier (1 Stk)
  •    20g Dotter (1Stk)
  •    60g Rohrzucker
  •     15g Hefe
  •       5g Salz
  •          + Zitronen- und Orangenabrieb

 

Herstellung:

  • Milch auf 30-35°C erwärmen, mit Hefe und der halben Weizenmehlmenge anrühren und 60 Minuten reifen lassen.
  • Anschließend mit den restlichen Zutaten einen Teig kneten (5 Minuten langsam und 5 Minuten schnell).
  • Nach der Teigherstellung den Teig 60 Minuten reifen lassen.
  • Danach wird der Teig zu 95g schweren Teigstücken ausgewogen (10Stk).
  • Diese rund schleifen, zudecken und nochmals 30 Minuten ruhen lassen.

 

300g Nussfülle: Rezept hier

300g Mohnfülle: Rezept hier   

 

  • Nach der Teiglingsreife werden die Teiglinge zu ovalen dünnen Teigflecken ausgerollt (10 x 20cm).
  • In der Mitte wird nun jeweils die Füllung der Länge nach aufdressiert (5x Nuss und 5x Mohn).
  • Nach dem Aufdressieren wird die Füllung mit dem Teig eingeschlagen und zu einem länglichen Strang ausgerollt (an den Spitzen dünner ausrollen!!).
  • Anschließend wird ein Nuss- und Mohnstrang zusammen zu einer Spindel gedreht.
  • Mit großzügigen Abstand auf Backblech absetzten. 
  • Vor dem Backen mit Ei bestreichen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.
  • Gebacken werden die Max und Moritz bei 180°C / ca. 20 Minuten.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

10 Kommentare

  1. Isa

    Hat geklappt: Der Teig ging schön auf, die Farbe goldbraun, soweit alles gut. Nur leider waren sie abgekühlt etwas trocken 🙁
    Jetzt würde ich das Rezept gerne für einen zweiten Versuch mit einem Kochstück ‚tunen“. Wieviel Mehl und Flüssigkeit sollte ich da ansetzen?
    Sonnige Grüße,
    Isa

  2. Wolfram H

    Hallo Dietmar,
    wie lange ist etwa die Gare?
    Bis zu 3/4 Gare oder schon bei 1/2 Gare in den Ofen?

    Vielen Dank 🙂

  3. ulli

    die max und moritze kannte ich bisher gar nicht!

    die schauen so fein aus – da nuss ich ja fast meine weihnachtsbackplanung umschmeissen.

    herzlichen dank!

    dir und deiner familie wünsche ich ein frohes fest und geruhsame (??!!!!!!!) feiertage,
    sehr herzlichen dank
    ulli

  4. Claudia

    Hallo Dieter, dein Adventskalender ist wirklich super, bin immer schon ganz gespannt! Wie lange sind die mini Panettone und max&moritz gebäcke haltbar? Würde sie evt. zu weihnachten verschenken….

Kommentar schreiben

Bild hinzufügen (optional)