Mohnkipferl

Bei diesen Kipferln handelt es sich um eine Variante aus Briocheteig, die nach dem Teilen und Ausrollen mit einer gekochten Mohnfülle gefüllt werden. Die runden Teigkugeln werden zu ovalen Teigflecken ausgerollt und anschließend mit einer Mohnfülle gefüllt. Um eine feine Mohnfülle zu bekommen, sollte die Herstellung der Füllung bereits am Vortag stattfinden (Zeitgleich mit dem Briocheteig).

Für mich ist die beste Mohnfülle die mit der einfachsten Zutatenliste: Mohn (Graumohn), Milch, Kuchenbrösel, Butter, Zucker, Vollei und etwas Zimt. 

Mohnfülle 1:

  • 125g fein gemahlener Mohn
  • 370g Milch
  •   75g Zucker
  •   50g Butter
  •   50g Grieß oder Kuchenbrösel
  •   50g Vollei (1 Stück)
  •      1g Zimt

Milch und Butter aufkochen. Anschließend Zucker, Mohn, Kuchenbrösel und Zimt einrühren. Das Vollei wird erst zugegeben, wenn die Masse abgekühlt ist

Mohnfülle 2:

  • 200g fein gemahlener Mohn
  • 320g Milch
  •   90g Butter
  • 140g Honig
  • 130g Kuchenbrösel
  • 100g Vollei

Milch und Butter aufkochen und die restlichen Zutaten nacheinander unterrühren. Das Vollei wird in die abgekühlte Masse untergerührt.

Mohnfülle 3:

  • 240g Milch
  •   90g Kristallzucker
  •    10g Vanillezucker
  •      1g Zimt
  • 150g fein gemahlener Mohn
  •   30g Grieß
  • 100g Rohmarzipan
  •   25g Eiweiß (1Stk)

Milch, Zucker und Zimt aufkochen. Die Mohn-Grießmischung einmischen und einige Minuten weichkochen lassen (ständig rühren!!). Die Marzipanrohmasse untermischen und abkühlen lassen. Eiweiß untermischen.

Anleitung:

  • Briocheteig (hier) in 60g schwere Teigstücke teilen und zu runden Kugeln schleifen. Nach einer 30 Minütigen Entspannungsphase werden die Teigkugel zu ovalen Teigflecken ausgerollt.
  • Diese werden nun mit der ausgekühlten Mohnfüllung gefüllt (ca. 40-50g pro Stück).
  • Nach dem Aufrollen die gefüllten Teiglinge zu Kipferl formen und auf Blech absetzten.
  • Vor dem Backen werden die Kipferl mit Vollei bestrichen und mit „gemahlenen Mohn“ bestreut.
  • Gebacken werden die Mohnkipferl ohne Schwaden bei 190°C / 15 Minuten (goldbraun).
  • Vorsicht: Bei einer zu kurzen Backphase könnten die Kipferl nicht durchgebacken sein!