Amaretto-Küchlein

14.Adventtag „Amarettoküchlein“

Zutaten:

  • 500g Dinkelmehl
  • 100g aufgefrischte Lievito-Madre
  •    10g Hefe
  •  200g Milch
  •  100g Eier
  •    50g Rohrzucker
  •     25g Honig
  •   125g Butter
  •        7g Salz
  •      80g Orangeat eingeweicht in Amarettolikör
  •           + Robe-Noire Schokolade
  •           + Linzerteig / Schokomürbteig

Herstellung:

  • Dinkelmehl, Lievito Madre, Hefe, Milch und Eier langsam verkneten.
  • Sobald eine homogene Teigmasse entstanden ist, wird der Rohrzucker, das Salz und die Butter in kleinen Stückchen hinzugegeben.
  • Anschließend Teig gut auskneten.
  • Zum Schluss wird das in Amarettolikör eingeweichte Orangeat untergeknetet.
  • Teig zugedeckt in einer Wanne 60 Minuten reifen lassen.

Aufarbeitung:

  • Teiglinge protionieren, zu runden Teigkugeln schleifen und in gefettete Muffinsformen legen (die Muffinsform sollte zur Hälfte gefüllt sein)
  • Teiglinge auf die Gare stellen und bei 3/4 Gare mit Ei bestrichen .
  • Sobald die Teiglinge mit Ei bestrichen sind kann man diese zusätzlich etwas verzieren! Eine Möglichkeit wäre einen mit Kakao angekneteten Mürbteig (z.B.: Linzeraugen,…)  auf 3mm ausrollen.
  • Anschließend nach Wunsch mit einem Keksausstecher einen Stern ausstechen und diesen auf den Teigling legen.
  • Wichtig: Die Teiglinge sollten anschließend nicht mehr auf der Gare stehen – diese sollten sofort nach dem Belegen in den Ofen geschoben werden. Gebacken werden die Teiglinge bei 180°C / ca. 12 Minuten (je nach Teigeinlage!!).
  • Zum Schluss können die Küchlein noch mit Schokolade und bereits vorhandenen Keksen (Amarettini) nach Wunsch verziert werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar schreiben

Bild hinzufügen (optional)