Sehr einfach

Linzeraugen

7. Adventtag Buttermürbteig: 300g Weizenmehl Type 480200g weiche Butter   90g Staubzucker   10g Valillezucker   20g Dotter (1 Stk)        + eine Prise Salz120g Marmelade zum Füllen Herstellung: Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Vorsicht: Nicht zu lange kneten,… weiterlesen

Linzerkipferl

6. Adventtag Zutaten für Spritzgebäck: 280g Weizenmehl Type 480220g weiche Butter  90g Staubzucker   15g Weizenstärke   50g Vollei (1 Stk)   40g Dotter (2 Stk)        + Orangenabrieb / Zitronenabrieb        + eine Prise Salz 120g Marmelade120g… weiterlesen

Mohnkuchen

5. Adventtag Zutaten: 200g Butter   60g Staubzucker   13g Vanillezucker     2g Salz       + Zitronenabrieb einer halben Zitrone160g Dotter (8 Stk) 240g Eiweiß (8 Stk)160g Kristallzucker250g gemahlener… weiterlesen

Vanillekipferl

4. Adventtag Zutaten: 300g Weizenmehl Type 480200g Butter100g Staubzucker100g Mandelgrieß2 Stk Dotter       1 Päckchen Vanillezucker       1 Mark von einer ganzen Vanilleschote         … weiterlesen

  • 04.12.2017

Dinkel-Lebkuchenmuffin

ADVENTKALENDER Schon lange plagt mich der Gedanke einen Adventkalender für den Blog zu backen, jedoch scheiterte dieses Projekt immer wieder an Zeitmangel. Um diesen Traum endlich wahr werden zu lassen, entstand der Adventkalender schon lange vor der Adventzeit und… weiterlesen

Weinfladen

Weinfladen oder Knäckebrot gibt es in jedem Supermarktregal und dem Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt. Wie viel und welches Gewürze man verwendet ist jedem selber überlassen, aber wie immer gilt folgende Regel: Weniger ist mehr! Bevor die ausgerollten Fladen in den Ofen kommen, werden… weiterlesen

Gebackene Mäuse

Gebackenen Mäuse sind faustgroße Siedegebäcke, die schwimmend in Fett ausgebacken werden. Die Herstellung ist sehr einfach, da der Teig nach dem Kneten nicht geformt werden muss. Der süße Hefeteig wird nach dem Kneten 1x gefaltet und reift anschließend in einer… weiterlesen

Schokokuchen

Die einfachsten Schoko-Kuchenmassen bestehen aus folgenden Zutaten: Butter, Eier, Zucker, Mehl und Kuvertüre. Um diese Zutaten besser in die Rezeptur einfließen zu lassen, habe ich für euch einige Punkte zusammengeschrieben: Mehl: Idealerweise wird unbehandeltes Weizenmehl Type 480 oder Type 700 eingesetzt. weiterlesen

Streuselkuchen

Eine sehr einfache und schnelle Variante in der Mehlspeisküche ist der Früchtekuchen. Für die Herstellung wird ein süßer Hefeteig zubereitet. Nach einer kurzen Teigreife wird dieser ausgerollt und anschließend in eine Backform gelegt. Dieser kann nun mit frischen Früchten oder auch gefrorenen Tiefkühlfrüchten belegt… weiterlesen

Karottenkuchen

Backe, backe Kuchen… Wer Gutes backen will, braucht ein wenig Know-how über Massen, Cremes und Glasuren. Backen macht doppelt Spaß, denn es belohnt nicht nur mit süßen und pikanten Leckereien, sondern ermöglicht zudem kreativ mit Zutaten und Rezepten umzugehen. Darüber… weiterlesen

Eggerländer

Die Eggerländer sind in der Mehlspeisküche Aufgrund ihrer einfachen Herstellung sehr beliebt. Bei der Herstellung wird der Teigling zu einem runden Teigfleck ausgerollt und mit verschiedenen Füllungen auf der Oberseite ausgarniert. Besonders beliebt sind Eggerländer, wenn sie mit diversen Früchten belegt werden. Mit Marillen, Pflaumen,… weiterlesen

Mohnkipferl

Bei diesen Kipferln handelt es sich um eine Variante aus Briocheteig, die nach dem Teilen und Ausrollen mit einer gekochten Mohnfülle gefüllt werden. Die runden Teigkugeln werden zu ovalen Teigflecken ausgerollt und anschließend mit einer Mohnfülle gefüllt. Um eine feine Mohnfülle zu… weiterlesen